Der NRC-Entwurf schließt mehr als 1 Lakh in Assam vor dem Abgabetermin im Juli aus

Guwahati: Die Liste, die am Mittwoch im Entwurf des National Register of Citizens (NRC) in Assam veröffentlicht wurde, schloss Berichten zufolge mehr als einen Lakh aus.
Den Berichten zufolge bezog sich die veröffentlichte Ausschlussliste auf 1,02 Lakh, deren Namen in die im Juli veröffentlichte Liste der eingezogenen Bürger aufgenommen wurden.
Die Assam Citizens List wird zum ersten Mal seit 1951 aktualisiert, um der illegalen Einwanderung aus dem benachbarten Bangladesch nach Assam Rechnung zu tragen.
Die ausgeschlossenen Personen werden einzeln durch Briefe informiert, die an ihre Heimatadresse zuzustellen sind. Die ausgeschlossenen Personen haben die Möglichkeit, ihre Ansprüche bis zum 11. Juli bei den zuständigen NRC-Hilfezentren einzureichen.
Mehr als 40 Lakh wurden in dem am 30. Juli letzten Jahres veröffentlichten Gesetzesentwurf nicht erwähnt, der eine große Kontroverse auslöste.
Lakhs von ihnen haben eine erneute Untersuchung beantragt. Der Listenentwurf enthielt die Namen von 2,9 Millionen Personen aus insgesamt 3,29 Millionen Anträgen.
Das NRC in Assam wird unter Aufsicht des Obersten Gerichtshofs aktualisiert. Das endgültige NRC, eine Liste der Bewohner von Assam, wird am 31. Juli veröffentlicht.

Sharing is caring!